Herzlich Willkommen im Porta Capuana - Ihr Italiener am Isartor im Lehel

Das Ambiente 

„Porta Capuana“ ist der Name eines Stadttors aus dem 13. Jahrhundert in Neapel. Das nahe gelegene Isartor ist das älteste Stadttor Münchens und diese kulturelle Verbindung ist ganz im Sinne des Besitzers. Neapel präsentiert sich aber auch im Innern des Restaurants, dann nämlich, wenn man den Bar-Lounge-Bereich mit der langen Theke und den kleinen Tischen vis-a-vis passiert hat.
Im eigentlichen Restaurant schmückt nämlich eine Nachtaufnahme der „Piazza del Plebiscito“ mit den faszinierenden Kolonnaden den Raum und verleiht dem zusätzlich eine grandiose Tiefe. Man fühlt sich so, als wäre man direkt vor Ort! Und damit dieser sensationelle Effekt nicht gestört wird, sind die Tische in schlichtem Weiß eingedeckt und kein unnötiges Chichi stört das neapolitanische Urlaubs-Feeling mitten in München.

Porta Capuana: Feine Küche, Ihr Italiener in München, Isartor.